FitnessBoxx Thorsten Opiol
Logo FitnessBoxx Thorsten Opiol

FitnessBoxx Thorsten Opiol Horster Str. 277
46238 Bottrop
Batenbrock
Tel.: 02041 45 321

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.    9:30 - 22:00 Uhr
Sa. + So. 11:00 - 18:00 Uhr
Feiertag   11:00 - 18:00 Uhr

Kontaktformular
Flyer Reha-Sport FitnessBoxx Download Flyer-Reha

Reha-Sport in der FitnessBoxx 360° FitnessBoxx Opiol

Nehmen Sie sich, was Ihnen zusteht: Rehasport ist Ihr gutes Recht!
Wir bieten Ihnen fachgerechten Rehasport – auch vom Arzt verordnet. Eine Leistung, über die Sie verfügen können und sollten. Denn Gesundheitsförderung ist die Basis eines guten Lebens. Wir helfen Ihnen dabei.

REHABILITATIONSSPORT
Rehabilitationssport kommt grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht und betrifft Menschen, die chronisch krank sind oder auf dem Weg sind chronisch krank zu werden.
Gerade nach einer postoperativen Reha oder nach krankengymnastischen Behandlungen stabilisiert Rehasport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine langfristig angelegte und aktiv ausgerichtete Betreuung eine deutliche Verbesserung der Beschwerden erzielen kann.

KRANKHEITSBILDER
Rehabilitationssport ist u.a. angezeigt bei degenerativen und entzündlichen Veränderungen der Bewegungsorgane wie beispielsweise Rheuma und Osteoporose. Kann aber auch bei folgenden Erkrankungen verordnet werden:

Also alle Erkrankungen, die sie innerhalb ihres täglichen Lebens beeinträchtigen.

VEREIN FÜR REHASPORT UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG e.V.
Rehasport kann und darf von jedem Arzt verordnet werden! Diese Verordnung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX belastet nicht das Budget ihres Arztes. Sprechen Sie ihren Arzt auf die Verordnung 56 an. Sie erhalten aber auch im Verein für Rehasport und Gesundheitsförderung e.V. diese Verordnung. Die Verordnung 56 muss vom Kostenträger, in der Regel von ihrer gesetzlichen Krankenkasse, genehmigt werden. Die Leistungen des Verein für Rehasport und Gesundheitsförderung e.V. sind von allen Kostenträgern anerkannt und die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert. Der Verein steht grundsätzlich allen offen, die Gesundheitssport betreiben möchten, auch ohne Verordnung. Viele Lebenspartner, Eltern und Freunde begleiten die „geförderten“ Mitglieder. Der VfRG hat einen Vereinsarzt, Physiotherapeuten und ausgebildete Rehasport-Übungsleiter.

EINZELNE SCHRITTE ZUM REHASPORT

WIE IST DER ABLAUF UND WELCHE MÖGLICHKEITEN GIBT ES
Es gibt zwei Möglichkeiten die Rehasport-Einheiten bei uns durchzuführen:

  1. Sie trainieren bis zu 2x pro Woche in einem unserer Rehasport-Kurse. Hier stehen Ihnen in der Zeit von Montag bis Freitag mehrere Kurse zur Verfügung. Eine feste Zuordnung zu einem Kurs erfolgt zu Beginn.
  2. Sie trainieren bis zu 3x pro Woche und nutzen unsere Geräte-Trainingsfläche. Um diese vielfältige Auswahl nutzen zu können, muss der Rehasport im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft durchgeführt werden, wodurch ein monatlicher Selbstkostenbeitrag entsteht.
    Gerätetraining: Montags - Freitags: 10:00 – 13:00 Uhr und Montags, Mittwochs, Freitags: 17:00 – 20:00 Uhr

    Bitte beachten Sie, dass das Rehasport-Gerätetraining nur in den angegebenen Zeiten und unter Aufsicht eines Rehasportübungsleiters möglich ist!

Sie interessieren sich für Rehasport, dann sprechen Sie uns an.
Weitere Informationen über den VfRG e.v. finden Sie auch im Internet.

Wann dürfen wir Sie in der FitnessBoxx persönlich kennen lernen?



Zurück FitnessBoxx Thorsten Opiol

Kontakt | Der Weg zu uns | Stellenangebote | Impressum |